Tuinbouwbedr. v/d Beuken B.V. aus Maasbree

Die Entstehungsgeschichte des Anbaubetriebes von Joan und Paul geht zurück bis ins Jahr 1964. Unser Vater Jo begann damals in Maasbree auf 5.000 m2 Gewächshäusern mit dem Anbau von Gewürzgurken, gefolgt von Salat, Tomaten und Salatgurken.

 

Von 1979 bis 1988 wurden ausschließlich Gurken angebaut. Dann haben wir uns 1989 auf Paprika verlegt, die zu dieser Zeit aufkamen, aber 2006 sind wir doch wieder komplett zum Gurkenanbau zurückgekehrt. Im Moment besteht der Betrieb aus zwei Gewächshäusern, wovon 2,7 Hektar mit Gewürzgurken und Minigurken bepflanzt sind, und 6 Hektar mit Salatgurken.

Das Lieblingsrezept von … Am liebsten esse ich Gurke roh, direkt von der Pflanze oder im Salat oder als Suppe. Empfehlen kann ich einen Salat mit Gurke und Apfelstückchen.

Ich esse jeden Tag Gurke. Lecker und gesund.